Freiwillige Feuerwehr
Moorfleet

 


Home
 Mannschaft
Jugendfw.
Technik
Aufgaben
 Einsätze
 Aktuelles
Termine
Mitmachen
Kontakt
Links
Impressum

 

Alarmierung

- die Alarmierung der Feuerwehr beginnt mit dem Notruf eines Bürgers über die Notrufnummer 112.

- der Disponent der Feuerwehreinsatzzentrale fragt die relevanten Daten ab und gibt sie in das computergestützte Einsatzleitsystem ein.

- der Computer generiert aus diesen Daten einen Alarmierungsvorschlag, der vom Disponenten bestätigt oder nach eigenem Ermessen verändert und ausgeführt wird.

- die Kameraden der entsprechenden Freiwilligen Feuerwehr(en) werden über lautes Piepen und Vibrieren Ihrer so genannte Digitalen Meldeempfänger (Pieper) alarmiert.


(zum anhören bitte auf das Bild klicken)

- auf dem Display des Piepers wird die Schadensmeldung in Kurzform angezeigt - zusätzlich läuft im Feuerwehrhaus ein Fax mit weiteren Angaben zum Einsatz 
z.B. eine Anfahrtsbeschreibung, Angaben über die Wasserversorgung (nächster Hydrant), Gebäudegrößen, Angaben über die Nutzung, Anzahl der Zimmer bei Hotels, Lage der Branmeldezentrale usw. auf.

- die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr(en) begeben sich schnellstmöglich zum Feuerwehrhaus, rüsten sich dort mit Ihrer Schutzausrüstung aus, besetzen die Einsatzfahrzeuge und rücken aus.
 

Was muss beim Notruf beachtet werden
 

  • Bewahren Sie Ruhe und Übersicht
  • Bitten Sie Augenzeugen und Passanten gezielt um Mithilfe
  • Bleiben Sie bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort und halten Sie sich für Rückfragen und zum Einweisen bereit
Wer ?


Wer ruft an?

Nennen Sie Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen
 

Wo ?

Nennen Sie die genaue Bezeichnung des Unfall- Brandortes,
den Ort, die Straße, Hausnummer, Stockwerk usw. 

Bei Unfällen auf Landstraßen die Bezeichnung der Landstraße (diese finden Sie am Wegrand auf kleinen dreieckigen Schildern) und in welche Richtung Sie unterwegs sind
 
Was ?

Geben Sie eine kurze Beschreibung der Notfallsituation (Feuer, Verkehrsunfall, Verletzte usw.)

Die  Einsatzzentrale muss erkennen, welche Maßnahmen eingeleitet werden  müssen.
 
Wieviel ?

Wieviel verletzte Personen sind dort ?

Durch diese Angabe kann die Einsatzzentrale ausreichend Rettungsmittel  zur Einsatzstelle schicken
 
Warten !

Legen Sie erst auf, wenn das Gespräch von der Einsatzzentrale beendet wurde!
Die Einsatzzentrale hat eventuell Rückfragen.